LogoMichael Glos, Bundesminister a.D.

Michael Glos
Bundeswirtschaftsminister a.D.

  • Bundesminister für Wirtschaft und Technologie von 2005 bis 2009
  • Vorsitzender der CSU-Landesgruppe von 1993 bis 2005
  • Mitglied des Deutschen Bundestages von der 8. bis zur 17. Wahlperiode (1976 bis 2013)
  • Vorsitzender des CSU-Bezirksverbandes Unterfranken von 1993 bis 2011
  • Mitglied des Präsidiums der CSU von 1993 bis 2011

Vita

Persönliches

  • geboren am 14. Dezember 1944 in Brünnau (Unterfranken)
  • Familie seit vielen Generationen im Müllerhandwerk tätig
  • nach Besuch der Grund- und Realschule Lehre im Müllerhandwerk
  • 1968 Meisterprüfung
  • anschließend Übernahme des elterlichen mittelständischen Getreidemühlen- und Landwirtschaftsbetriebes
  • katholisch, verheiratet, zwei Kinder
  • wohnhaft in Prichsenstadt, Landkreis Kitzingen

Politische Laufbahn

  • 1972
    Gründungsvorsitzender des CSU-Ortsverbandes Prichsenstadt
  • 1972 bis 1978
    Mitglied des Stadtrates der Stadt Prichsenstadt
  • 1972 bis 1993
    Mitglied des Kreistages des Landkreises Kitzingen
  • 1975 bis 1993
    Vorsitzender des CSU-Kreisverbandes Kitzingen (seit Oktober 1997 Ehrenkreisvorsitzender)
  • von 1976 bis 2013
    Mitglied des Deutschen Bundestages als direkt gewählter Abgeordneter des Bundeswahlkreises Schweinfurt-Kitzingen
  • 1993 bis 2011
    Vorsitzender des CSU-Bezirksverbandes Unterfranken
  • 1993 bis 2009
    Mitglied des Präsidiums der CSU
  • 1993 bis 2011
    Mitglied des Parteivorstandes der CSU

Weitere Führungsämter als Bundestagsabgeordneter

  • 1981 bis 1987
    Vorsitzender des Arbeitskreises „Finanzen und Haushalt“ der CSU-Landesgruppe
  • 1987 bis 1990
    Vorsitzender der Arbeitsgruppe „Finanzen“ und Finanz- und steuerpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • 1990 bis 1992
    Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für den Bereich „Wirtschaft, Verkehr, Mittelstand und Landwirtschaft“
  • 1993 bis 2005
    Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag und Erster Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • 2005 bis 2009
    Bundesminister für Wirtschaft und Technologie

Engagement

Bundeswirtschaftsminister a.D. Michael Glos ist heute Mitglied in verschiedenen Aufsichtsräten und Beiräten.

Daneben berät er über die W.E.C. GmbH Unternehmen in politischen, strategischen und außenwirtschaftlichen Fragestellungen.

Die Internetseite der W.E.C. GmbH finden Sie unter
www.wec-gmbh.com

Kontakt

Michael Glos
Bundesminister a.D.

Büro Berlin:
Friedrichstraße 50-55
10117 Berlin

Büro Prichsenstadt:
Schulinstraße 17
97357 Prichsenstadt

Telefon: +49 30 / 202 14 02 12
Telefon: +49 93 83 / 29 85
Fax: +49 93 83 / 68 54


www.glos.de
buero@glos.de

Impressum

Michael Glos

Büro Berlin:
Friedrichstraße 50-55
10117 Berlin

Büro Prichsenstadt:
Schulinstraße 17
97357 Prichsenstadt

Telefon: +49 30 / 202 14 02 12
Telefon: +49 93 83 / 29 85
Fax: +49 93 83 / 68 54


www.glos.de
buero@glos.de

Hinweise

Die Inhalte dieser Webseite wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Dennoch wird für die hier angebotenen Informationen kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, Qualität und Richtigkeit erhoben. Im Rahmen des Dienstes werden auch Links zu Internetinhalten anderer Anbieter bereitgestellt. Auf den Inhalt dieser Seiten hat der Dienstanbieter keinen Einfluss; für den Inhalt ist ausschließlich der Betreiber der anderen Webseite verantwortlich. Trotz der Überprüfung der Inhalte im gesetzlich gebotenen Rahmen muss der Dienstanbieter daher jede Verantwortung für den Inhalt dieser Links bzw. der verlinkten Seite ablehnen. Der Dienstanbieter übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieser Webseite verursacht wurden. Falls Sie vermuten, dass von dieser Webseite aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, informieren Sie bitte umgehend den Verantwortlichen.